Neuffener auf dem Treppchen

alle-vor-dem-SchlossErstmals fand in Baden-Württemberg ein 55+ Turnier statt. 24 Tripletten nahmen an dieser Premiere teil. Als hervorragender Gastgeber erwies sich Bönnigheim. Eine souveräne Turnierleitung, die fünf Spielrunden gekonnt abwickelte. Eine gute Küche und eine entspannte Atmosphäre lies das Wiedersehen nach der Winterpause gelingen.

Werner-Heinrich-WernerGleich drei Tripletten stellten wir Neuffener. Mit Werner Fix-Stenglein, Werner Flammer und Heinrich Tewald fand sich nach zwei Jahren Pause, wieder die Formation, die in der 55+ Klasse bereits einige Erfolge auf Landesebene erzielte. Dass mit ihnen auch weiterhin zu rechnen ist, stellten die (bald) Sechzigjährigen in Bönnigheim unter Beweis. Nach drei Siegen (13:0, 13:3, 13:0) führte unser Team im „Halbfinale“ 5:2. Leider gelang es in der Folge nicht, Aufnahme- und Punkteverluste durch präzise gespielte Verteidigungs-Kugeln zu minimieren. So stand es wenige Aufnahmen später 5:13. Zum Glück folgte sofort das Spiel um den dritten Platz. Die Wiedergutmachung gelang gegen das auf Turnieren stets stark auftretende Heilbronner Team um Gerhard Heinrich. Nach einem auch in dieser Höhe verdientem 13:4 standen unsere drei auf dem Treppchen. Sieger wurden die 9. Platzierten der letzt jährigen DM55+ Paul Wurst, Walter Roth und Bernd Pfeifer.

Boennigheim-Team-MilleUnsere Bawü-Liga-Spieler Mille Janisch und Gerald Jantschik, hatten sich mit ihrem Mannschaftskameraden, dem „55+ Frischling“ Jürgen Marx formiert. Das routinierte und spielstarke Team traf jedoch auf heftige Gegenwehr. Jeder wollte dem Favoriten Paroli blieben und forderte unsere ambitionierte Triplette heraus. Nach drei Siegen aus fünf Spielen reichte es allerdings nicht zu einem Spitzenplatz.

 

 

Tony-RenateIn unserer dritten Triplette spielte Brigitte Knapp mit Renate und Tony Bury. Doch auch ihre Enttäuschung über einen nicht so gelungenen Turnierverlauf hielt sich in Grenzen. Denn das neue Format der 55+Turniere kam gut an. Das nächste der drei Vorbereitungsturniere für die Landesmeisterschaften 55+ findet bereits am Ostermontag in Backnang statt. Letztmalig können sich die Teams drei Wochen vor der LM am 25.7. in Nesselbach einspielen.

Der Sauwurf
1. Häusles-Cup 2015

Schreibe einen Kommentar