1. Ligaspieltag 2018

3. Mannschaft setzt Ausrufezeichen
1. Mannschaft kann Fehlstart gerade noch vermeiden
2. Mannschaft mit durchwachsenem Start

BaWü-Liga
Die erste Mannschaft mit Beate und Armin Hogh, Annet und Jürgen Sturz, Kevin Krohmer, Ulli Binder, Jürgen Marx und Joachim Janisch hatten zu Beginn mit den Heidelberger Bouleclub einen immer unangenehmen Gegner zu spielen. Bei einem 2:0 nach den Tripletten wähnten sich die Neuffener schon auf der Siegerstraße. Doublette I und II gingen deutlich verloren und so ruhten die Hoffnungen auf dem Doublette Mixte. Ein 12:9- Vorsprung konnten leider nicht in einen Sieg umgesetzt werden, so dass die Partie mit 2:3 verloren ging.

Weiterlesen

Abschluss Häusles-Cup 2017

Nach drei Runden Supermêlée mit 16 Teilnehmer/innen konnte sich Joschi mit 3 Siegen und 28 Punkten als Tagessieger die Pfefferschwarze sichern. Mit ebenfalls 3 Siegen und 18 Punkten erspielte sich Mirjana den 2. Platz und die Dosenwurst, das Landbrot konnte Hemedt mit 2 Siegen und 16 Punkten mit nach Hause nehmen. Die Gurkentrophäe ging an Richard.

Weiterlesen

21. Neuffener Ouvert

Stefan Walker und Hilmar Lissner Sieger beim Neuffener Turnier

Mit 48 Mannschaften war das 21.Ouvert des VfBouler Neuffen trotz des Regens gut besucht. Der Wettergott hatte mit den angereisten Boulespieler/innen ein Einsehen und schloss während der ersten Partien seine Regenschleusen und es wurde ein angenehmer, freundlicher Turniertag.
Pünktlich um 10 Uhr gab Neuffens Präsident Werner Flammer die Schweinchen für die Poulerunde frei.

Weiterlesen

Schöne DM-Erfolge für Neuffener Boulespielerinnen

Anita-Dolores Barthelemy (Mannheim-Freudenheim), Natascha Denzinger (Unterensingen) und Annet Sturz (Neuffen),

2. und 3. Platz für Annet Sturz und Brigitte Knapp bei den Deutschen –Meisterschaften Triplette.

Vergangenes Wochenende traf sich die Deutsche Frauen Petanque-Elite zur Ausspielung der Deutschen Meisterschaften in Horb in der Disziplin Triplette.
Bei herrlichstem Herbstwetter konnten die Neuffener Damen einen weiteren großartigen Erfolg für die VfBouler verbuchen.

Auf der schmucken Anlage des PC Horb erspielten sich die Trios Brigitte Knapp (Neuffen), Katrin Schwinger (Denkendorf) und Gudula Hammer (Backnang) als BaWü 8, sowie BaWü 4 mit Annet Sturz (Neuffen), Natascha Denzinger (Unterensingen) und Anita-Dolores Barthelemy (Mannheim-Feudenheim) in ihren jeweiligen Poules den ersten Platz. Auch im ersten KO-Spiel ließen die beiden Tripletten nichts anbrennen und bezwangen ihre Gegnerinnen Nord 2 und Bayern 2 deutlich.

Gudula Hammer (Backnang), Brigitte Knapp (Neuffen) und Katrin Schwinger (Denkendorf)

Das nun wartende Achtelfinale bescherte Brigitte, Katrin und Gudula mit NRW 6 einen unangenehmen Gegner. In dem Spiel gingen alle Spielerinnen durch ein Wechselbad der Gefühle. Nach einer 7:0 –Führung stand es vier Aufnahmen später 7:10. Aber mit einer konzentrierten Leistung bogen die Drei das Spiel noch in ein 13:10 um.
Annet, Natascha und Anita wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und besiegten ihrer Gegnerinnen NiSa 2 deutlich.

Weiterlesen