Neuffener DM-Erfolge im B-Finale

Neuffener Damen Brigitte, Annet und Beate krönen DM-Wochenende mit erstem und zweitem Platz im B-Finale der Deutschen Meisterschaften Triplette Frauen.

Die Enttäuschung nach dem Ausscheiden im Poule der DM war schnell verflogen, da die beiden baden-württembergischen Tripletten Annet, Beate mit Selvi aus Unterensingen sowie Brigitte mit Kathrin und Gudula aus Denkendorf und Backnang im Verlaufe des B-Turniers von Sieg zu Sieg eilten und das Glück hatten erst im Finale aufeinander zu treffen.

Weiterlesen

Fünfter Spieltag Häusles-Cup

Trotz DM-Frauen und div. anderer Turniere trafen sich 16 Boulespieler/innen zur 5.Auflage des diesjährigen Häusles-Cup.

Nach drei Runden Supermelee konnte Ente sein Dauerabo auf die Gurken erneut einlösen. Nach teilweise spannenden und knappen Spielausgängen erspielte sich Jan Knapp mit 2 Siegen und 12 Punkten den dritten Platz. Gastspieler Arthur aus Hohenlohe und Mille mit jeweils drei Siegen belegten die Plätze eins und zwei. Weiterlesen

DM 55+ in Furth im Wald

Drei Neuffener Tripletten vertraten den Baden-Württembergischen Bouleverband bei den diesjährigen Deutschen Meisterschaften 55+ kurz vor der tschechischen Grenze in Furth im Wald.
Die Wetterprognosen für den Samstag waren ernüchternd, dass es aber noch schlimmer wurde war einfach niederschmetternd. 144,6 l /m2 war tags darauf im Wetterrückblick zu lesen. Aber gespielt wurde trotzdem. Weiterlesen

BBPV-Pokal 2016 in Aichelberg

Neuffener Boulespieler nach spannendem Spiel über fast 4 Stunden
wieder im Final-Four

bbpv-pokal-2016-aichelberg

Im ¼-Finale mussten die Neuffener Boulespieler in Aichelberg antreten. Bei bestem Boulewetter entwickelte sich ein spannendes Duell auf Augenhöhe zwischen dem Regionalligisten und dem Neuffener Team.
Nach drei Tete a Tete stand es unentschieden 6:6, wobei die Neuffener zwei Tete nur denkbar knapp mit 13:12 für sich entscheiden konnten.

Weiterlesen

Vierter Spieltag Häusles-Cup

Bei hochsommerlichen Temperaturen und heißen Roten spielten 10 Teilnehmer/-innen um die heiß begehrten Preise.

Die Gurken gingen dieses Mal an Joschi, das Brot an Richard, die Dosenwurst an Wolfgang. Souveräner Sieger mit 3:0 Siegen und 21 Punkten wurde Roland, der die Schwarzwurst mit nach Hause nahm.

Weiterlesen